Hauptinhalt

Wissen & Tipps

Weiterarbeiten und Zuverdienst in der Pension

Weiterarbeiten und Zuverdienst in der Pension

Die Pension ist für viele ein lang ersehntes Ziel. Für andere ist es wiederum aber kein Anlass, der Arbeitswelt ganz den Rücken zu kehren – sei es aus finanziellen, sozialen oder anderen Gründen.In Österreich gibt es allerdings Regelungen bezüglich des Zuverdienstes während der Pension. Um steuerliche Schwierigkeiten oder gar überraschende Pensionskürzungen zu vermeiden, gilt es, ein paar wichtige Punkte zu beachten und sich gut beraten zu lassen. Detaillierte Informationen und Hilfe bekommen Sie von der Arbeiterkammer oder Ihrer zuständigenPensionsversicherung.

Alterspension

Sie sind in der normalen Alterspension – haben also Ihre Pension zum Regelpensionsalter (als Frau derzeit ab 60 Jahre, als Mann ab 65 Jahre) angetreten: Dann dürfen Sie so viel dazuverdienen, wie Sie wollen. Sie werden jedoch in den meisten Fällen im Folgejahr Einkommensteuer über eine verpflichtende Arbeitnehmerveranlagung. nachzahlen müssen.

Vorzeitige Alterspension

Sie sind vorzeitig, also bereits vor dem Regelpensionsalterin Pension gegangen: In diesem Fall dürfen Sie im Jahr 2024 bis zu 518,44 € brutto monatlich dazuverdienen. Falls Sie über der Geringfügigkeitsgrenze dazuverdienen, fällt die gesamte Pension für das Monat weg. Wenn Sie eine Urlaubsersatzleistung für einzelne Tage ausbezahlt bekommen oder nicht für einen ganzen Monat beschäftigt sind, fällt die Pension nur für den Zeitraum weg, in dem Sie pflichtversichert sind.

Invaliditäts- oder Berufsunfähigkeitspension

Auch bei der Invaliditätspension dürfen Sie geringfügigdazuverdienen. Bei einem Zuverdienstüber der Geringfügigkeitsgrenze bekommen Sieweniger Pension, wenn das Gesamteinkommen imJahr 2024 im Monat über €1.489,42 brutto liegt.Übersteigt das Gesamteinkommen diesen Betrag, wird die Pension um einen Anrechnungsbetrag gekürzt.

Berufliche Selbstständigkeit

Personen, die in Pension sind, können auch selbstständig tätig sein. Hier gelten allerdings bestimmte Regelungen und Freibeträge. Informieren Sie sich hier bei Ihrem Steuerberatungsunternehmen.

Wichtige Zuverdienst-Infos auf einen Blick

● Wenn Ihre Pension so niedrig ist, dass Sie eine Ausgleichszulage bekommen,dann fällt diese bis zur Höhe des jeweiligen Zuverdienstes weg.

● Wenn Sie in der Pension etwas dazuverdienen, kann das zu einer Steuernachforderung des Finanzamtes führen.

● Pensionsbezieher:sind verpflichtet, Veränderungen in ihrem Einkommen den

Pensionsversicherungsträgern zu melden.

● Informieren Sie sich regelmäßig über aktuelle Richtlinien. Detaillierte Informationen und Hilfe bekommen Sie von der Arbeiterkammer oder Ihrer zuständigen Pensionsversicherung.

Social Media

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Abenteuer & Rückzug im 4* Superior Resort - St. Martins Therme & Lodge
Freizeit & Reisen

Abenteuer & Rückzug im 4* Superior Resort - St. Martins Therme & Lodge

Mehr über Abenteuer & Rückzug im 4* Superior Resort - St. Martins Therme & Lodge
Kunstmuseum Waldviertel ... Viel mehr als „nur“ ein Museum
Freizeit & Reisen

Kunstmuseum Waldviertel ... Viel mehr als „nur“ ein Museum

Mehr über Kunstmuseum Waldviertel ... Viel mehr als „nur“ ein Museum
Reinigendes & Pflegendes aus der Natur
Beauty & Wellness

Reinigendes & Pflegendes aus der Natur

Mehr über Reinigendes & Pflegendes aus der Natur